Vegane Brownies

WP_20150103_012

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 250 ml Hafermilch
  • 150 g Zucker
  • 140 ml Sonnenblumenöl
  • 80 g Backkakao
  • 100 ml Ahornsirup
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 1 1/2 TL Natron
  • 1 Packung Backpulver

optional:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 50 g gehackte Mandeln

 

Und so geht´s:

  • Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen
  • Mehl, Zucker, Sonnenblumenöl, Kakao, Vanillezucker, Ahornsirup und die Hälfte der Milch miteinander verrrühren.
  • Dann Backpulver und Natron hinzu und gut unterrühren
  • Zum Schluss langsam die andere Hälfte der Milch hinzu

 

  • Nach Geschmack könnt ihr nun noch die Schokolade kleinhacken und unterrühren
  • danach noch die Mandeln hinzu und alles zu einer Masse vermischen

Tipp: Ihr könnt die Brownies ganz nach eurem Geschmack gestalten. So gehen auch andere Zutaten, wie getrocknete Preiselbeeren, Walnüsse, Erdnüsse, weiße vegane Schokolade etc – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

WP_20150103_003

  • Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen und glatt streichen
  • Für 20 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen
  • Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob die Brownies durch sind – sollten sie es noch nicht sein, den Ofen auf 150 °C runterstellen und für weitere 5 Minuten backen
  • Die Brownies nun im Ofen, bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen (so bekommt die Teigoberfläche nicht so viele Risse)
  • Nach dem abkühlen in Stücke schneiden und vernaschen

WP_20150103_005

WP_20150103_006

 

Ich wünsche euch viel Freude beim nachbacken :)

 

 

WP_20150103_012