Schokoladige Guinness-Cupcakes mit Honigwhiskey-Ahornsirup-Creme und kramelliesierten Baconstückchen

12 Stück

WP_20150124_021

Zutaten für den Teig:

  • 120 ml Guinnessbier
  • 240 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Schokoladentropfen (Vollmilch)
  • 60 g Backkakao
  • 75 g griechischer Joghurt
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 2 Eier
  • 12 Muffinförmchen
  • 1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen

 

Für die Baconstückchen:

  • 5 bis 8 Scheiben Bacon
  • ca 50 ml Ahornsirup

 

Für die Creme:

  • 240 g Frischkäse
  • 125 g Butter
  • 450 – 500 g Puderzucker
  • 2 – 4 EL Honig Whiskey
  • 1 EL Ahornsirup

 

Und so geht´s:

  • Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen
  • Muffinblech mit Muffinförmchen bestücken
  • Guinnessbier und Butter in einen Topf geben und bei geringer Hitze und unter ständigem rühren schmelzen
  • Dann den Kakao und die Schokoladentropfen hinzugeben und so lange rühren, bis es eine geschmeidige Masse ergiebt
  • In einer seperaten großen Schüssel die Eier und den griechischen Joghurt vermengen
  • Den Vanilleextrakt hinzu und dann die Schokomasse unterrühren bis es eine Masse ergiebt
  • Nun das Mehl, den Zucker, Salz und Backpulver hinzu und so lange rühren bis alles miteinander vermengt ist
  • Danach den Teig gleichmäßig auf die 12 Förmchen verteilen und auf mittlerer Schiene für 15 Minuten backen
  • Nach der Stäbchenprobe (es darf kein Teig am Zahnstocher kleben bleiben) die Muffins auf dem Ofen nehmen und für ca. 5 Minuten in der Form und dann auf einem Rost komplett auskühlen lassen

WP_20150124_002

WP_20150124_005

  • Wärend die Muffins auskühlen den Ofen auf 190 °C hochdrehen und ein Backblech mit Alufolie auslegen
  • Baconstreifen auf das Blech legen und mithilfe eines Backpinsels dick mit Ahornsirup bestreichen
  • Nun für 10 Minuten in den Ofen
  • Baconstreifen wenden und abermals dick mit Ahornsirup bestreichen
  • Erneut für 10 Minuten backen
  • Ein letzes mal mit Ahornsirup bestreichen und nochmal 2 bis 5 Minuten in den Ofen
  • Bitte nicht wundern, das die Streifen durch den karamelliesierten Ahornsirup sehr dunkel / fast schwarz werden – das ist normal :)
  • Nun die Streifen vorsichtig von der Alufolie nehmen (vorsicht klebrig) und auf einen Teller legen und abkühlen lassen

WP_20150124_006

WP_20150124_009

  • Für die Creme den Frischkäse und die Butter miteinander vermengen bis es eine Masse ergiebt
  • Dann nach und nach den Puderzucker unterrühren
  • Nun nach Geschmack noch Ahornsirup und Honigwhiskey hinzu – ggf. zwischendurch mal abschmecken

WP_20150124_014

  • Wenn Muffins und Baconstreifen abgekühlt sind, kann man sich ans dekorieren machen
  • Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in Wirbel auf die Cupcakes spritzen
  • Die Baconstreifen in kleine Stücke brechen und die Cupcakes damit ganieren

WP_20150124_022 WP_20150124_031 WP_20150124_048 WP_20150124_038 WP_20150124_046

Diese Cupcakes sind einfach unglaublich lecker. Sehr satt schokoladig, fast wie ein Brownie und mit einem köstlich herben Geschmack durch das Guinness. Die Creme ist als Gegenstück dazu ziemlich süss aber durch den leichten Schuss Honigwhiskey einfach unwiederstehlich. Und die Baconstückchen haben eine so salzige-süsse, das man am liebsten alle gleich so vernaschen möchte.

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und ausprobieren :)