Red Velvet Cupcakes

12 Stück

SONY DSC

Zutaten für den Teig:

  • 3 große Eiweiß
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60 ml Rapsöl
  • 55 g Butter
  • 120 ml Buttermilch

Zutaten für die Creme:

  • 200 g weiße Schokolade
  • 270 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
  • 70 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Deko nach belieben

 

Und so gehts:

Den Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen

Zuerst die drei Eiweiß mit der roten Lebensmittelfarbe und dem Vanilleextrakt verrühren.

In einer speraten Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kakao und Salz miteinander vermischen.

Danach in einer weiteren Schüssel Öl und Butter vermischen.

Nun die Mehlmischung und die Buttermilch abwechselnd in die Butter-Öl-Mischung geben und verrühren.

Dann die Eimischung nach und nach hinzugeben bis alles eine homogene Masse ergiebt.

Jetzt ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und diese zu 2/3 mit dem Teig befüllen.

WP_20160206_014

Für 20 – 25 Minuten backen (Stäbchentest), heraus nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Danach auf ein Kuchenrost setzen und komplett auskühlen lassen.

WP_20160206_030

Nun die Schokolade in Stücke zerbrechen und in einer Mikrowellengeeigneten Schale in der Mikrowelle schmelzen lassen. Dazu am besten die Schokolade immer bei 600 – 700 Watt für 15 Sekunden in die Mikrowelle und dann umrühren. Dann weitere 15 Sekunden usw bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

Wahlweise kann man die Schokolade natürlich auch in einem Wasserbad schmelzen.

Die Schokolade abkühlen lassen, so das sie nicht mehr warm aber noch flüssig ist.

Nun Frischkäse, Butter und Vanilleextrakt miteinander verrühren bis es eine glatte Creme ergiebt.

Die abgekühlte Schokolade unter langsamen rühren in die Creme geben. Solange rühren bis alles vermengt ist.

WP_20160206_031

Gegebenenfalls die Creme nochmal in den Kühlschrank stellen bis sie spritzfest ist.

 

Anschließend die Creme in einen Spritzbeutel füllen und kleine Wirbel auf die abgekühlten Cupcakes spritzen.

Wahlweise könnt ihr die Creme auch mit einem Messer auf die Cupcakes streichen.

Abschließend noch verzieren. Dabei ist eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Bunter Zucker, Streusel, Zuckerherzen, Schockolade usw.

Ich habe mich für rote Schleifen aus Schokolade entschieden.

WP_20160206_018 WP_20160206_020

Dafür habe ich weiße Schokolade geschmolzen und mit roter, fettlöslicher Lebensmittelfarbe eingefärbt. Diese habe ich dann in eine Silikonform gegeben (Schleifenform von Wilton) und anschließend im Tiefkühl aushärten lassen. Fertig war die perfekte Deko für die Red Velvet Cupcakes.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Diese Cupcakes sehen nicht nur hübsch aus, sondern schmecken auch sehr lecker.

Der Teig ist samtig weich und fluffig. Dabei nicht so süss mit einer ganz leichten Kakaonote und einem Hauch Vanille. Dieser wird gut von der recht süssen Creme ergänzt, welche einfach köstlich nach weißer Schokolade schmeckt.

SONY DSC

Ich wünsche euch viel Freude beim nachbacken, naschen und vielleicht verschenken :)