12 Stück (groß) oder ca. 30 Stück (Mini)

Für den Teig:

2-3 EL Backkakao
etwas kochendes Wasser
135g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
85g Schmand
2 Eier
190g Zucker
1 Vanillezucker
120g Butter
40ml Rum

Außerdem:

40ml Rum
4 EL braunen Zucker

Für die Creme:

150g Butter
300g Puderzucker
2-3 EL Kakao
2 EL Sahne

WP_20140318_009

1. Kakao mit heissem Wasser auflösen, sodass er recht dickflüssig ist. Beiseite stellen.
2. Mehl, Backpulver und Natron vermengen und beiseite stellen.
3. Zucker, Vanillezucker und Butter verrühren, bis es zu einer hellgelben Masse wird.
4. Eier hinzugeben und gut verrühren. Anschliessend Kakao und Schmand hinzufügen.
5. Nun das Mehl hinzufügen und gut vermengen.
6. Zuletzt den Rum einrühren.
7. In Förmchen verteilen und bei 180°C 18-20 min backen. Abkühlen lassen. Mit einem Zahnstocher kleine Löcher stechen.
8. Während die Cakes abkühlen den Rum auf niedriger Flamme erhitzen und darin den Zucker auflösen. Damit die Cakes bestreichen.
9. Butter mit Puderzucker, Kakao und Sahne verrühren zu einer Creme. Damit die Cakes frosten.
10. Jeden Cupcake nach Lust und Laune verzieren. Ich habe Mini-Zuckerknochen genommen. Toll passt auch Goldene-Dekoration.

WP_20140318_007