Nichts gebackenes aber ertwas dekoriertes:
WP_20140507_005
Nicht alle von Euch wissen es, aber ich arbeite in einer Kindertagesstätte mit Kindern zwischen 1,5 und 6 Jahren.
Dort brauchen die Kinder nicht selbst Brotdosen mitbringen, sondern der/die Erzieher/in welche Frühdienst hat, bereitet ein Buffet für die Kinder zu.

Jeder Kollege macht dies auf seine Weise… ich für meinen Teil liebe es den Kindern etwas besonderes und appetitliches zu zaubern.

Da ich finde, dass es zumindest EyeCANDY ist, dachte ich mir, das es passt hier auch mal ein paar Bilder davon zu zeigen.
Vielleicht ist ja für den ein oder anderen auch eine Inspiration dabei, wenn Eure Kinder nicht so gern Gemüse oder Obst essen

Bei diesem Frühstück habe ich mich von Rosanna Pansino inspieren lassen und kleine Blumen aus Möhren, Gurken und Gouda gezaubert.

Dazu noch Sternchengurken, Tomaten- und Möhrenblümchen und Apfelrosen.

Alles recht simpel und trotzdem soviel hübscher als einfach nur kleingeschnitten.

Für die Möhren-Gurken-Käse-Blumen braucht ihr:
1 Möhre
1/2 Gurke
ca 1/2 Stück Gouda
Zahnstocher
WP_20140507_001 WP_20140507_002
Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden und diese dann oben mit Zacken versehen.
Gurken ebenfalls in Scheiben schneiden und dann kleine Monde an der Schale abschneiden.
Gouda würfeln.
Und dann einfach mit Hilfe eines Zahnstochers zusammen stecken.

ACHTUNG: solltet ihr kleinere Kinder haben, achtet unbedingt darauf, das sie die Zahnstocher nicht mit in den Mund nehmen!!!!

Sternchengurken:
Eine Gurke in Scheiben schneiden und aus dieser dann Mittig mithilfe eines kleinen Keksausstechers Sternchen ausstechen.

Tomatenblumen:
Cocktail- /Minitomaten mit einem kleinen, dünnen Messer im Zick-Zack aufschneiden.

Möhrenblümchen:
Möhre schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. 5 bis 6 kleine Dreiecke rundherum rausschneiden.

Apfelrosen:
Äpfel schälen (möglichst in einem zug so das eine lange Schlange aus der Schale entsteht).
Die Schalenschlange zu einer Rose aufdrehen.
Den Apfel in Spalten schneiden und dann Kreisförmig auf einem Teller anrichten und die Apfelrosen darauf anrichten.Ich wünsche Euch viel Spaß beim ausprobieren

WP_20140507_003 WP_20140507_004