Weihnachten steht vor der Tür und manchmal weiß man einfach nicht, was man schenken soll.

Daher gibt es hier heute eine  Last-Minute-Geschenkidee für alle Backbegeisterten.

Einen Brownie-Mix – also eine Art „Backmischung“ die der Beschenkte selbst backen kann

WP_20141128_019

Brownie-Mix zum verschenken

 

Ihr braucht:

Ein 1 Liter Glas mit Deckel

Einen hübschen Anhänger auf den die Anleitung passt

 

1/2 TL Salz

300 g Mehl

1/2 TL Backpulver

85 g Kakaopulver

225 g weißer Zucker

225 g brauner Zucker

 

Und so wirds gemacht:

Salz mit Mehl und Backpulver vermischen

Die Hälfte der Mehmischung in das Glas schichten

Dann nacheinander Kakao, die restliche Mehlmischung, brauner Zucker und weißer Zucker übereinander schichten.

Vorsichtiges schütteln des Glases nach jeder Zutat hilft, relativ gerade Linien entstehen zu lassen.

WP_20141128_016

Dann das Glas verschließen und den Anhänger zur Hand nehmen.

 

Auf diesen folgende Anleitung schreiben:

Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Brownie Backblech (ca 25 x 30 cm) fetten.

Glasinhalt in einer großen Schüssel mischen.

Je 75 g Zartbitter- Vollmilch- und weiße Schokoladen-chips untermischen.

Mit 150 g geschmolzener Butter und 3 Eiern (größe L) glatt rühren.

Teig in die Form füllen und ca 35 Minuten backen.

WP_20141128_020

 

WP_20141128_018

Anschließend könnt ihr das ganze noch nach belieben verzieren. Eventuell eine Schleife drum binden oder so wie ich einen hübschen aufkleber hinzufügen.

WP_20141128_022

Und fertig ist ein Do-It-Yourself-Weihnachtsgeschenk im doppelten Sinne. Ihr habt es selbstgemacht und der beschenkte kann es sich selbst backen.

 

Ich wünsche euch und euren liebsten fröhliche Weihnachten und besinnliche Feiertage.

Und da ich wohl erst im neuen Jahr wieder zum posten kommen werde auch einen guten Rutsch ins Jahr 2015